blogstar

 



blogstar
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

http://myblog.de/blogstar

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  Gitarren Zeug
  Verrückte
  Verwandschaft
 
Zwischenprüfung 2

sooo... vorbei is de zwischenprüfung... ein highlight wars... beim ersten durchlauf war ich etwa verzweifelt... beim genaueren hinsehen und überlegen gings dann doch noch... et müsste eigentlich geklappt haben... so denke ich nach allem... bin aber froh, dat dat rum is... eine sorge weniger... jetz freu ich mich auf morgen... mal schauen was dann noch so passiert...
un ich freue mich dass nach ungefähr 316 tagen, 5 stunden und 18 minuten mein last.fm audioscrobbler gedöhns
wieder zu funktionieren scheint... warum auch immer... warum ich auch immer eben grad den gedanken hatte, das es wieder funzen könnte... scheint am xp service pack zwei zu liegen... aber warum, i don't know... is auf jeden fall ne coole sache... ich fand dat immer toll... bin ja en kleiner statistik fan... grad in so sachen... jetz muss ich ma den ganzen abend noch musik hören, um zu gucken ob dem wirklich so is... net dat die technik mich noch überlistet... oder ich mich selbst... dat wär ja wat...
28.2.07 20:39


Zwischenprüfung

so... dann isset morgen soweit... zwischenprüfung... vom gefühl her müsste ich gut vorbereitet sein... ich erwische mich schonmal dabei dieses gefühl zu haben.... manchmal denke ich aber auch, ich könnte gar nichts.... so en mittelding wird et wohl werden.... auf jeden fall bin ich froh wenn der scheiss dann endlich rum is.... obwohl die größere und scheißigere scheiße danach erst noch kommt... mal schauen was mein arbeitgeber in meiner einwöchigen abwesenheit am donnerstag wieder für überraschungen für mich parat hält... ich habs chon ein bisschen angst... schon die ganze zeit... immer dieses komsiche gefühl im kopf... dazwischen boxt sich dann ein gedanke, ich müsse was für die zwischenprüfung machen, dann wieder angst, dann blödsinn und dann ma nix... immer dieses hin und her... dat macht mich en bisschen knülle in letzter zeit...naja... aber morgen is schonma eine sorge weniger und man kann sich wieder auf das andere konzentrieren... vielleicht schaffe ich et ja auch demnächst nochmal über andere sachen zu denken als nur über das, was ich von 8 bis 17 uhr mache... oder lerne, mit drücken der stempelkarte um 17 uhr sin die probleme von 9 stunden vorher vergessen... dat wäre ja ein anfang... is dat erlernbar? wenn schon mit anlauf un beiden füßen in fettnäpfchen treten net heilbar is, könnte dat doch wenigstens erlernbar sein... naja... jetz gucken mir ma noch den weißen hai zum beruhigen un dann hoffen wir mal auf morgen, dat dat klappt... auf glück hoffe ich mal net... dat hat nämlich noch nie wat gegeben bei mir... zu mindestens kann ich mich net dran erinnern...
27.2.07 19:54


Häh?

Ist mit beiden füßen und mit anlauf in fettnäpfchen treten heilbar? wenn ja, bitte ich um adressen von ärztehäusern, die das machen. ich könnt es brauchen.... warum passiert eigentlich immer mir nur so en mist? da hat man gerade zwei monate geopfert um die letzte aufgabe seines arbeitgebers zu meistern und einigermaßen auf die reihe zu bekommen und dann kommt der nächste paukenschlag.... jochen, du bist jetzt vertrieb... da is en engpass... geh mal dahin und mach das... schön... danke... ich freu mich... achso, deinen urlaub nächste woche müssen wir umplanen... tut mir leid... danke... ich bin begeistert... was jetzt alles passieren wird und wie lange, weiß keiner... was danach kommt auch nicht... weder die hohen herren, noch ich... aber jochen, seh zu, dass du innerhalb zwei tagen, wo der kollege noch da ist, den du danach vertreten sollst, der immerehin vertriebsleiter ist und dem wir vor 5 monaten gekündigt haben, seh zu, dass du von dem noch möglichst viel mitnimmst... am besten alles, was der gute mann in den letzten 9 jahren gemacht hat.... ich geb alles.... wat bleibt mir auch anderes übrig...
14.2.07 17:30


?

war was? ist was? wird was? kommt was? geht was? bleibt was?
is a dream a lie when it don't come true? i think so...
29.1.07 17:10


Im Jahre des Schweins

da stell ich doch gerade fest, dass der onkel im jahre des schweins geboren ist... in kombination mit wasser... jetz dachte ich das würde mein manchmal recht unordentliches verhalten erklären, aber dem ist nicht so... eigentlich sollte ich offen für Vorschläge, diplomatisch, manchmal unrealistisch sein... kein wort von unordentlich oder so... wobei offen für vorschläge könnte stimmen. bei diplomatisch müsste ich jetz passen... aber manchmal unrealistisch trifft den nagel auf den kopf... eigentlich glaub ich ja an so sachen nicht wirklich aber... aber zurückblickend könnten die chinesen schon recht haben damit... manchmal unrealistisch... da fällt mir jetz auf anhieb schon einiges zu ein... im laufe der zeit und auch aktuell... wobei meine aktuelle unrealität schon so unreal is, dat eigentlich das wörtchen "real" nicht in dem wort vorkommen dürfte... aber dat is eine andere geschichte, über die ich erst noch diverse gedanken meines groß und kleinhirns ordnen muss, um die sachen alle zu begreifen, die da so alle schon wieder passiert sind... oder auch nicht... auf jeden fall waren gedanken mal wieder weit ab von dem was wirklich wahr... vielleicht ist bald ma wieder etwas klarheit...
back to topic: warum mich gerade jetz die sache mit dem schwein interessiert? ich wollte lernen und mich bei wikipedia
weiterbilden, bin vom weg abgekommen, hab was über jack reacher gelesen (buchtipp: lee child und seine jack reacher romane!) und festgestellt, dass der im jahr der ratte geboren worden ist... da wollte ich doch wissen, in welchem ajhr denn nun ich geboren wurde... und siehe da... im jahr des schweins... so viel zum thema lernen... wie war das noch? manchmal unrealistisch... haha... cool... ich musste grad ma schmunzeln... seit langem nochmal...
16.1.07 20:18


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung